WordPress Wartung und Pflege

Die WordPress Wartung kann Ihre Website vor den Folgen eines Hacks bewahren. Regelmäßige Datensicherungen (Backups) schützen darüber hinaus bei fehlerhaften Updates und ersparen den Aufwand einer Neuerstellung der Website, wenn mal wirklich etwas schief läuft.

Zu den Paket-PreisenIndividuell konfigurieren

Häufig erleben wir, dass Websites nach ihrer Erstellung nicht mehr oder nur rudimentär gepflegt und gewartet werden. Dabei ist es wichtig, dass eine Website immer aktuell gehalten wird — auch und gerade in Bezug auf die technischen Aspekte. Darum bieten wir mit unserer WordPress Wartung die Sicherheit, dass alle Komponenten aktuell und funktional gehalten werden.

  • WordPress Wartung Professional

    Hochfrequentierte Websites und Shops
    ab €129
    pro Website / netto pro Monat
    • WordPress Core Updates
    • Wöchentliche Plugin Updates
    • Theme Updates
    • Tägliche Backups
    • Wiederherstellung im Notfall
    • Uptime Monitoring
    • Reporting (PDF per E-Mail)
    • E-Mail- & Telefon-Support
    • Quick Fixes
    • Inkl. Elementor-Pro Lizenz
    • Inkl. WP Rocket Lizenz Ladezeitenoptimierung mit WP Rocket
  • WordPress Wartung
    Plus

    Für kleine und mittlere Firmen-Websites
    79
    pro Website / netto pro Monat
    • WordPress Core Updates
    • Wöchentliche Plugin Updates
    • Theme Updates
    • Wöchentliche Backups
    • Wiederherstellung im Notfall
    • Uptime Monitoring
    • Reporting (PDF per E-Mail)
    • E-Mail- & Telefon-Support
    • Inkl. Elementor-Pro Lizenz
  • WordPress Wartung
    Basic

    Für kleine Blogs und Websites
    49
    pro Website / netto pro Monat
    • WordPress Core Updates
    • Monatliche Plugin Updates
    • Monatliche Theme Updates
    • Monatliche Backups

Bei unseren Paketen ist nicht das richtige dabei? Kalkulieren Sie sich ein auf Sie und Ihre WordPress Webseite zugeschnittenes Angebot.

Fügen Sie einfach alle Punkte hinzu, die Sie benötigen. Ihre Kalkulation ist dabei absolut unverbindlich. Nachdem Sie uns Ihre Auswahl über das Formular zugesendet haben, melden wir uns zeitnah bei Ihnen mit einem Kostenvoranschlag oder stellen noch notwendige Rückfragen.

Alles in puncto Updates, Backups, SEO und Sicherheit — nach Ihrem persönlichem Bedarf.

1
Basics
2
Backups
3
Upgrades
4
Add-ons
5
Ihre Daten

WordPress Updates

Monatliche Kosten für diese Auswahl:

Plugin & Theme Updates

Monatliche Kosten für diese Auswahl:

Backups

Monatliche Kosten für diese Auswahl:
Monatliche Kosten für diese Auswahl:

Upgrades

Mehrfachauswahl möglich.
Monatliche Kosten für diese Auswahl:

Add-ons

Mehrfachauswahl möglich
Monatliche Kosten für diese Auswahl:
Monatliche Kosten für diese Auswahl:
Kosten pro Monat

Ihre Daten

Zwischensumme: € (netto)

Warum eine WordPress Wartung wichtig ist

Das Netz und die dafür genutzten Technologien unterliegen einem steten Wandel. Komponenten werden weiterentwickelt, damit sie diesem Wandel gerecht werden können. Aus diesem Grund sollten auch WordPress Websites immer aktuell gehalten werden.

Ein weiterer Punkt ist die Sicherheit. Grundsätzlich kann Code immer auch eine Sicherheitslücke mit sich bringen, über die Angreifer Zugriff auf das System bekommen können. Da das CMS WordPress in den meisten Fällen mit Plugins von Drittanbietern arbeitet, sollte man Updates zeitnah vornehmen, damit potenzielle Sicherheitslücken geschlossen werden. Bei unserer WordPress Wartung geschieht dies schon beim Plus-Paket wöchentlich.

Bei uns erhalten Sie einen Update-, Backup- und Wartungsservice zu attraktiven Konditionen. Diese sind auf Ihre Website zugeschnitten. Das bedeutet für Sie: Sie zahlen nicht mehr als notwendig und können sich dennoch auf der sicheren Seite wissen. Bei den Paketen Pro und Professional erhalten Sie zusätzlich noch telefonischen Support, wenn Sie allgemeine Fragen zu Ihrer Website haben.

Sie profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung in der Erstellung und Betreuung von WordPress-Websites. Zudem vermeiden Sie das Risiko, dass durch eine Aktualisierung Fehler entstehen oder Ihre Website nicht mehr erreichbar ist. Bei unserer WordPress Wartung legen wir großen Wert darauf, alle Faktoren abzusichern. So legen wir vor jedem Update ein vollständiges Backup Ihrer WordPress-Seite an, damit auch im schlimmsten Fall nichts verloren geht.

Das bietet unsere WordPress Wartung

Damit Sie genau wissen, welche Aspekte wir bei unserem Service berücksichtigen, schlüsseln wir Ihnen die Bezeichnungen und Fachbegriffe nachfolgend auf.

Uptime Monitoring

Beim Uptime Monitoring behalten wir im Auge, ob Ihre Website 24/7 erreichbar ist oder ob es Zeiten gibt, in denen Ihr Hoster die Seite nicht erreichbar hält. Häufig geschieht das bei sehr günstigen Anbietern. Eine nicht erreichbare Website kann allerdings Umsatzeinbußen mit sich bringen. Daher ist es sinnvoll, genau im Auge zu behalten, wann Ihren Webseiten erreichbar sind und wann eine Downtime vorliegt. Wir informieren Sie im Falle einer Downtime und beraten Sie ggf. zu einem Wechsel des Hostinganbieters oder übernehmen den Umzug dorthin.

Sicherheitsüberwachung

Als Bestandteil des Wartens Ihrer WordPress-Website behalten wir auch die Sicherheit rund um Ihre Website im Auge. Sollten Aktivitäten stattfinden, die nicht durch uns oder Sie ausgelöst sind, greifen wir ein, erstellen eine sofortige Sicherung aller Dateien, sperren eventuell gekaperte Zugänge und informieren Sie umgehend. Ebenso behalten wir im Auge, ob verwendete Komponenten in Ihrer Website eventuell Sicherheitslücken aufweisen und führen eine außerplanmäßige Aktualisierung durch. So ist Ihre Website bestmöglich geschützt.

Überwachung der Performance

Plötzliche und starke Schwankungen in der Ladezeit können zu Absprüngen auf Ihrer Website führen. Nutzer verlassen Ihre Website also eventuell, bevor diese endgültig geladen wurde. Das schadet Ihrem Geschäft und frustriert potenzielle Kunden. Damit dies nicht geschieht, behalten wir die Ladezeiten Ihrer Website im Auge. Sollten sich starke Schwankungen bemerktbar machen, überprüfen wir die möglichen Ursachen und geben Ihnen Handlungsempfehlungen, um eine gleichbleiben hohe Performance Ihrer WordPress-Website zu erhalten.

Regelmäßige Backups und Wiederherstellung

Backups sind Sicherungen Ihrer Website. Diese sind unbedingt empfehlenswert, um Datenverlust zu vermeiden. Selbst im Falle eines Hacks oder eines schwerwiegenden Fehlers auf der Website, der sich nicht mehr beheben lässt, kann durch ein aktuelles Backup die Website innerhalb kurzer Zeit wiederhergestellt werden.

Dabei sichern wir sämtliche Bereiche der Webseite sowie die Datenbank und gewährleisten in den Paketen "Plus" und "Professional" unseres WordPress Wartungsservcie eine vollständige Wiederherstellung Ihrer Website, falls der digitale Supergau eintritt.

Alle Sicherungen Ihrer Website werden im Rahmen unserer WordPress Wartung dreifach lokal abgespeichert und befinden sich auf unterschiedlichen sowie physisch voneinander getrennten Datenträgern. So ist sichergestellt, dass wir selbst im Falle eines Hardwaredefekts auf einem der Datenträger Zugriff auf Ihr Backup haben und es wieder einspielen können. Bei allen drei Paketen unserer WordPress Wartung halten wir Backups jeweils drei Turnusse vor. Am Beispiel des Pakets "Plus" bedeutet das also, dass wir jeweils den Stand der letzten drei Wochen gespeichert halten.

WordPress Core Updates

Core Updates sind Aktualisierungen des Content Management Systems WordPress selbst. Mit unserem WordPress Wartungsservice tragen wir dafür Sorge, dass die Software immer auf dem aktuellen Stand ist. Da je nach Version teils große Änderungen im System vorgenommen werden, ist es von Vorteil, die Aktualisierungen von jemandem mit viel Erfahrung durchführen zu lassen. So kann sichergestellt werden, dass auch Komponenten von Drittanbietern reibungslos mit dem System zusammenarbeiten.

Regelmäßige Core Updates können auch eine Kostenersparnis mit sich bringen. Denn wird das System über mehrere Versionen nicht aktualisiert, kann es zu Komplikationen kommen, wenn mit einem Mal die neueste Version eingespielt wird. Das zieht langwieriges und komplexes Arbeiten nach sich, das sich natürlich auch in der Kalkulation niederschlägt. Diese Sorge haben Sie dank unserer WordPress Wartung nicht mehr.

Plugin Updates

Plugins sind Erweiterungen für WordPress. Diese werden häufig genutzt, um eine Funktionserweiterung auf der Website zu implementieren, ohne sie zeitaufwändig selbst entwickeln zu müssen. Häufig kommt zum Beispiel ein Plugin zum Einsatz, wenn ein Cookie-Banner eingebunden werden soll. Je mehr Plugins auf einer WordPress-Seite eingebunden werden, desto häufiger stehen auch Updates dafür bereit.

Oft dienen die Aktualisierungen dazu, Sicherheitslücken zu schließen oder neuen Funktionen zu implementieren. Im ungünstigsten Fall entstehen bei einem Update aber Inkompatibilitäten zu WordPress selbst, was zu Problemen führen kann. Bei unserer WordPress Wartung prüfen wir nach jedem Update, ob es zu Konflikten oder Einschränkungen kommt. Diese beheben wir oder führen im Notfall einen Rollback durch. Also das "Zurückrollen" auf eine vorherige Version, um Probleme zu vermeiden. In einem solchen Fall werden die Entwickler des Plugins über die Konflikte mit anderen Teilen der Webseite informiert und arbeiten in der Regel sehr schnell nach.

Theme Updates

WordPress arbeitet mit einer als Theme bezeichneten Architektur. Ein Theme bringt zumindest die Grundfunktionen mit sich, die für eine Website unverzichtbar sind. Dazu gehören die Möglichkeiten, Farben oder Schriften einzustellen, eine Navigation oder eine Fußzeile zu gestalten und ein Basislayout für Unterseiten bereitzustellen.

Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche als "Multipurpose" bezeichnete Themes, die sehr vielseitig sind und umfangreiche Funktionen mit sich bringen. Je größer der Umfang eines Themes ist, desto mehr Komponenten können bei einem Update betroffen sein. Generell ist es wichtig, dass ein sogenanntes Child-Theme installiert und eingerichtet ist, damit eventuelle Änderungen an der Architektur des Themes nicht durch das Update überschrieben werden. Bei unserer WordPress Wartung überprüfen wir alle notwendigen Faktoren und sorgen für eine frustfreie Aktualisierung ohne Datenverlust oder unerwünschte Veränderungen.

Malware Scans

Grundsätzlich besteht für jede Website das Risiko in den Fokus von Kriminellen zu gelangen. Diese versuchen häufig Daten zu erbeuten oder installieren Schadcode auf einer Website. Das kann nicht nur nervenaufreibende Folgen haben, sondern auch rechtlich heikel werden. Vor allem schadet es aber Ihrem Geschäft. Wir behalten daher bei den Paketen "Plus" und "Professional" unseres WordPress Wartungsangebots im Auge, was auf Ihrer Webseite geschieht und ob diese frei von Schadcode ist. Sollte das Ergebnis einer Überprüfung zeigen, dass Ihre Website angegriffen wurde und ungewollte Funktionen aufweist oder zum Beispiel SPAM versendet, entfernen wir den Schadcode. Sollte das wider Erwarten nicht möglich sein, spielen wir den zuletzt vor dem Angriff gesicherten Stand wieder ein und ändern sämtliche Zugangsdaten.

Visuelle Prüfung

Selbstverständlich gehört es nach Updates oder Wiederherstellungen zum Service unserer WordPress Wartung, dass wir eine Sichtprüfung Ihrer Website machen. Wir überprüfen also, ob allse noch so aussieht, wie vereinbart und nehmen Korrekturen vor, wenn dies einmal nicht der Fall sein sollte. So sind sie vor bösen Überraschungen im Design abgesichert. Bei Webseiten, die Elemente wie Kontaktformulate haben, überprüfen wir auch deren Funktionalität. Sie müssen hierbei nichts tun und werden auch nicht von unseren Tests behelligt. Bei allen Tests, die eine Nachricht auslösen, passen wir für den Testzeitraum den Empfänger an. So bekommen Sie keine Überraschungsmails und wir müssen Sie extra anfragen, ob z. B. unsere Testmail erfolgreich zugestellt wurde

Traffic & Suchmaschinen-Rankings Überwachung

Wenn Sie bei uns eine WordPress Wartung und Pflege (ab Plus) gebucht haben, behalten wir gerne im Auge, wie sich Ihre Rankings verändern und welche Seiten zu welchem Keyword aufzufinden sind. Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, vereinbaren wir eine Liste mit Suchwörtern, die wir überwachen sollen und teilen Ihnen die Position Ihrer Website in Google mit. So haben Sie immer im Auge, zu welchen Suchwörtern Sie bereits gefunden werden oder wo noch Luft nach oben ist.

Bereinigung der Datenbank

Über die Zeit kann es vorkommen, dass sich Reste von nicht mehr benötigte Dateien in der Datenbank sammeln. Das kann durch gelöschte Inhalte, entfernte Plugins oder Veränderungen im Shop/Kundenbereich der Fall sein. Wenn man diesem Umstand keine Aufmerksamkeit schenkt, kann sich das auf die Performance der Website auswirken oder im schlimmsten Fall zu Komplikationen führen. Aus diesem Grund bereinigen wir die Datenbenk Ihrer Website in regelmäßigen Abständen und stellen so sicher, dass alles optimal läuft.

Broken Links, also fehlerhafte Verlinkungen schaden Ihrer Website, weil sie Besucher in die Irre führen. Das wirkt sich auf Dauer auch auf die Positionen in den Suchergebnissen von Google etc. aus. Damit dies nicht geschieht, überprüfen wir Ihr System regelmäßig nach sogenannten Broken Links und entfernen diese oder korrigieren sie. Häufig treten solche kaputten Links auf, wenn sich Inhalte auf Ihrer eigenen Website seit Kurzem an anderer Stelle finden. Oder auch dann, wenn Sie auf externe Quellen verlinken, die es nach einer gewissen Zeit nicht mehr gibt. Mit unserer WordPress Wartung brauchen Sie sich hier aber keine Gedanken mehr zu machen.

Fehler in der Search Console von Google überprüfen und diese ggf. beheben

Wenn Sie wünschen, dass wir im Rahmen unserer Wartung auch die Search Console von Google im Auge behalten, dann tun wir das selbstverständlich gerne. In der Search Console werden Probleme und Fehler gemeldet, die Google auf Ihrer Website findet. Solche Fehler haben häufig zur Folge, das Nutzer sich zum Beispiel nicht gut auf Ihrer Webseite zurechtfinden oder Sie sogar von Google abgestraft wird, was sich in den Ranking widerspiegelt.

WordPress Setup überprüfen

Bei unserer Wartung für WordPress-Websites überprüfen wir auch das aktuell verwendete WordPress selbst auf Fehler und komplikationen. Sollte es ein Problem im System selbst geben, können wir dies entweder beheben oder das System ganz oder in Teilen erneut einspielen, ohne dass es Veränderungen an Ihren Inhalten gibt.

PHP-Version überprüfen und ggf. updaten

PHP ist eine Programmiersprache und für den Betrieb von WordPress notwendig. In regelmäßigen Abständen gibt es Aktualisierungen innerhalb der Programmiersprache selbst. Dabei werden Fehler korrigiert, Sicherheitsrisiken ausgebügelt oder an der Performance gearbeitet. Nach einer gewissen Zeit wird dann der Support für alte PHP-Versionen eingestellt und diese werden vom Hoster oder vom System (WordPress) nicht mehr unterstützt. Wenn man in einem solchen Fall nicht aktualisiert, kann das die Funktionalität einer Website einschränken oder sie komplett zum Erliegen bringen. Damit Ihnen das nicht droht, behalten wir die PHP-Version für Sie im Auge und aktualisieren Sie bei Bedarf. Eventuell notwendige Anpassungen sind in kleinerem Rahmen ebenfalls in unserer WordPress Wartung inklusive.

Content auf Aktualität überprüfen und ggf. anpassen

Sie sind umgezogen oder Ihre Kontaktdaten haben sich geändert? Und nun möchten Sie natürlich sicherstellen, dass Besucher Ihrer Website auch die korrekten Daten angezeigt bekommen. Wir führen in einem solchen Fall kleinere Inhaltsanpassungen auf Ihrer Website als Inklusivleistung unserer WordPress Wartung durch. Geben Sie uns einfach einen kurzen Hinweis, welche Elemente angepasst werden sollten und wir kümmern uns zeitnah darum.

Quick Fixes — wenn's mal etwas zu ändern gibt

Teil des Professional-Tarifs ist unser sogenanntes Quick Fixing. Sie möchten ein Bild austauschen oder wünschen kleinere Änderungen am Design? In diesem Paket erhalten Sie monatliche Unterstützung bei der Pflege Ihrer Website (bis zu einer Stunde Arbeitszeit) inklusive. Selbstverständlich können Sie uns auch unverbindlich für generelle Arbeiten auf Ihrer Website anfragen.

Monatliche Reportings während unserer WordPress Wartung

Sie erhalten von uns jeden Monat eine Übersicht über die erbrachte Leistung, eventuelle Downtimes und im Professional-Paket auch über die Performance Ihrer Website. So haben Sie immer im Blick, was wir für Sie tun und können sich ruhigen Gewissens um Ihr Geschäft kümmern.

Hosting, Domain, SSL, Lizenzen — alles aktuell?

Wenn Sie bei uns die WordPress Wartung gebucht haben, behalten wir auch im Auge, ob ein manuelles Verlängern innerhalb des Hostings, oder zum Beispiel eine Lizenzverlängerung genutzter Premium-Plugins notwendig ist. Diese führen wir nach Rücksprache auch gern für Sie durch. So können Sie sich Ihrer Kernarbeit widmen und müssen nicht im Blick behalten, wann welche Erneuerungen anstehen.

Premium-Plugins inklusive

In den Paketen Pro und Professional unserer WordPress Wartung ist das Premium-Plugin Elementor Pro* inklusive. Das Professional-Paket bringt auch das Premium-Plugin WP Rocket mit, mit dem sich die Ladezeit von WordPress Websites verkürzen lässt. Das kann Ihnen deutliche Vorteile gegenüber Mitstreitern liefern, denn schnelle Websites sind beliebt bei Seitenbesuchern. Falls Sie mehr zu diesem Thema lesen möchten, finden Sie unseren Artikel zum Thema WordPress schneller machen mit Sicherheit interessant.

Fazit: Darum lohnt sich eine WordPress Wartung

Es kann passieren, dass eine Aktualisierung zu Fehlern führt. Häufig ist das der Fall, wenn das genutzte Theme selbst oder verwendete Plugins ein Update bereitstellen, das Konflikte mit anderen Komponenten der Website herbeiführt. Ein solcher Konflikt kann sogar dazu führen, dass die Seite nicht mehr erreichbar ist und potenzielle Kunden nur eine weiße Seite oder eine Fehlermeldung sehen. Das wäre natürlich fatal. Wenn Sie unsere Wartung für Ihre WordPress-Website buchen, dann kümmern wir uns darum, dass alle Komponenten aktuell und untereinander kompatibel sind. Und wenn es ganz kritisch kommt, stellen wir Ihre Website, dank regelmäßiger Backups, jederzeit wieder her. Wir sind also für Sie da, wenn es um die Sicherheit Ihrer Webseite und die makellose Darstellung Ihrer Onlinepräsenz geht. Wenn Sie noch mehr zum Thema lesen möchten, dann schauen Sie auch in unseren Artikel zur WordPress Betreuung.

FAQ

  • WordPress Wartung vom Profi

    Benötige ich jemanden, der sich um die Pflege meiner WordPress-Website kümmert?

    Das hängt davon ab, wie vertraut Sie mit dem System WordPress sind und wie viel Zeit Sie investieren können, um sich um die Pflege Ihrer Website zu kümmern.

    Häufig gehen Updates schnell von der Hand. Doch sollte nach jedem Update zumindest eine Sicht- und Funktionskontrolle der Website gemacht werden. Je nach Umfang Ihrer Website kann das einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Kritisch wird es meist dann, wenn Fehler oder Komplikationen auftreten, die ein Eingreifen in den Code, das CMS oder ein Zurückspielen einer älteren Plugin- oder WordPress-Version notwendig machen. Wenn Sie hier nicht gut mit WordPress vertraut sind, kann das ein langer Prozess sein. 

    Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, erst im Falle eines Problems auf professionelle Dienstleister zurückzugreifen. Allerdings sprengt das fast immer die Kosten einer WordPress Wartung bei uns. Die Dienstleister müssen sich zunächst das System und die verwendeten Komponenten anschauen, dann den Fehler ausfindig machen und ihn beheben. Ggf. sogar ein Backup Ihrer Seite einspielen. Das geht meist nicht innerhalb von einer Stunde. Da der durchschnittliche Stundensatz von WordPress-Entwicklern überwiegend zwischen 80 und 180 € netto liegt, können hier schnell Kosten auflaufen, die höher als der Preis für die WordPress Wartung sind.

    Da in unserem Angebot zur Wartung ebenfalls Support via Mail und Telefon enthalten ist, können Sie davon auch profitieren, wenn kein direktes Problem besteht, Sie aber Fragen zu Ihrer Website haben oder Änderungen vornehmen (lassen) möchten.

    Wir empfehlen die Buchung einer WordPress Wartung unbedingt, denn Sie spart Ihnen Zeit und Mühe, die Sie in Ihre eigentliche Arbeit investieren können.

  • Warum muss WordPress gewartet werden?

    Das System ist so weit verbreitet — sollte da nicht alles sicher sein?

    WordPress ist eines der meist verwendeten CMS (Content Management Systemen) weltweit. Das hat einen guten Grund, denn hinter dem Open Source CMS stecken viele kluge Köpfe, die sich um die technischen Details kümmern.

    Die starke Verbreitung bringt aber auch gewisse Risiken mit sich. Denn je mehr Menschen ein System nutzen, desto größer wird auch das Interesse daran, dieses System anzugreifen. 

    Grundsätzlich ist es bei Software der Fall, dass diese potenzielle Sicherheitslücken aufweist. Das ist zwar nicht schön, aber leider normal und betrifft im Grunde jede Software, die es gibt. Um so wichtiger sind die Community bzw. die Entwickler dahinter, denn diese schließen Sicherheitslücken schnell und bieten Updates an. Allerdings sollten Updates dann entsprechend schnell auch installiert werden.

    Da WordPress und auch die Plugins dafür recht häufig Updates erhalten, ist es zum Beispiel Teil unserer „WordPress-Wartung-Plus“, uns wöchentlich um diese Aktualisierungen zu kümmern. Denn meist ist ein Plugin schon nach einigen Wochen „veraltet“ und es steht eine Aktualisierung bereit. Da wir zudem rund um die Uhr die Uptime (also die Erreichbarkeit Ihrer Website) Ihrer Website überwachen, können wir schnell eingreifen, wenn kritische Probleme auftreten. Würden Sie das selbst übernehmen, müssten Sie im Fall der Fälle Ihre Arbeit unterbrechen, um sie schnellstmöglich um Ihre Website zu kümmern.

  • Regelmäßige Backups

    Muss man wirklich regelmäßig Datensicherungen machen?

    Absolut. Um so häufiger, je mehr Sie Ihre Website benötigen. Gerade Websites, deren Inhalte häufig erweitert werden, sollten in kurzen Intervallen komplett gesichert werden. Denn nur so ist gewährleistet, dass keine oder möglichst wenige Ihrer Anpassungen verloren gehen, wenn der Super-GAU eintritt.

    Sollte Ihre Website zum Beispiel Opfer eines Angriffs mit Schadsoftware geworden sein, kann die Bereinigung länger dauern, als das direkte Einspielen eines Backups. Unsere WordPress Wartung beinhaltet in allen drei Paketen regelmäßige Datensicherungen. So können Sie immer sicher sein, dass Ihre Webseite nicht lange ausfällt, wenn kritische Probleme auftreten.

    Doch es muss ja nicht immer gleich das Schlimmste eintreten. Selbst bei kleineren Komplikationen kann ein vollständiges Backup sehr hilfreich sein. Zum Beispiel dann, wenn ein Plugin nach einer Aktualisierung ein Problem auslöst. Da wir die Datensicherungen im Rahmen unserer WordPress Wartung immer direkt vor dem Einspielen von Aktualisierungen erstellen, können wir im Fall eines Plugin-Konflikts erst das Backup einspielen und dann Ihre Seite in einer Entwicklungsumgebung unter Ausschluss der Öffentlichkeit aktualisieren und eventuelle Fehler beheben. Die fehlerfreie Version spielen wir dann wieder zurück in die Live-Umgebung.

    So sind Sie bzw. Ihre Webseite fehlerfrei online.

  • Was ist mit deaktivierten Plugins?

    Auch inaktive Plugins können Sicherheitsrisiken darstellen

    Häufig erleben wir es, dass Plugins, nachdem Sie Probleme bereiten oder nicht mehr genutzt werden, einfach deaktiviert werden. Kurzfristig ist das eine nachvollziehbare Lösung, wenn man sich noch nicht sicher ist, ob man ein Plugin nicht später doch wieder benötigt oder der bestehende Fehler in einer zukünftigen Version behoben ist.

    Doch auch inaktive Plugins können Tür und Tor für Angreifer öffnen. Deshalb sollten diese nicht nur deaktiviert, sondern gelöscht werden. Ebenso hinterlassen einige Plugins Überreste in der Datenbank. Selbst dann, wenn sie aus WordPress entfernt wurden. Das kann auf Dauert der Übersichtlichkeit und auch der Performance Ihrer Website schaden. Im Rahmen unserer WordPress-Pflege kümmern wir uns um das vollständige Entfernen inaktiver oder nicht mehr benötigter Plugins.

  • Wie bemerkte ich Schadsoftware?

    In unserer WordPress Wartung spüren wir Angreifer auf

    Schadsoftware ist eine Art Sammelbegriff für jegliche Art von unerwünschtem Code auf Ihrer Webseite. Häufig sind die Veränderungen nur unscheinbar, aber im Ergebnis extrem ärgerlich. Angreifer platzieren zum Beispiel Spam-Links im Code Ihrer Website. Die Art von Schadcode bemerken Sie selbst häufig gar nicht. Und das, obwohl Angreifer bereits einen Weg in Ihr System gefunden haben. Um so wichtiger ist es, dass es gut um die Sicherheit Ihrer Website steht.

    Während wir Ihr WordPress warten und pflegen, führen wir regelmäßige Scans Ihrer Webseite auf Schadcode durch. Sollten wir bei einem der Scans eine Veränderung feststellen, so beheben wir das Problem zeitnah. Im Anschluss ändern wir natürlich sämtliche Zugangsdaten, um Ihre Website erneut abzusichern.

    Ohne einen WordPress Wartungsservice stünden Sie mit diesem Problem alleine da und müssten sich erst jemanden suchen, der sich dem Problem annimmt. Das kostet wertvolle Zeit, in der Ihre Seite nicht so funktioniert, wie sie es sollte.

  • WordPress Wartung — Vorteil bei Google?

    Hat eine gut gewartete Website Vorteile bei Suchmaschinen?

    Hier muss man nicht übertreiben. Den Suchmaschinen ist nicht wichtig, ob Ihre Webseite nur brandaktuelle Komponenten verwendet oder seit einem Monat nicht aktualisiert wurde.

    Doch macht sich ein nicht gewartetes und gepflegtes WordPress  mittel- und langfristig bemerkbar. Die Ladezeiten leiden, wenn keine Wartung durchgeführt wird. Diese sind Teil der Bewertung Ihrer Webseite durch Google und können Einfluss darauf haben, wie ihre Seiten in den Suchergebnissen platziert werden.

    Es können auch kleinere Fehler auftreten, wenn das System und die Plugins länger nicht aktualisiert wurden. Das trifft auch dann zu, wenn nur einige Plugins veraltet sind. Solche Fehler werden dann zum Problem für Suchmaschinen, wenn die Nutzbarkeit Ihrer Webseite beeinträchtigt wird. Da die Suchmaschinen immer besser und schneller werden, können Fehler auf Webseiten schon recht schnell zur Herabstufung in den Suchergebnissen führen.

    Unsere WordPress Wartung ist für Sie also nicht nur eine Zeitersparnis, sondern auch eine Investition in Ihre erarbeiteten Rankings bei den Suchmaschinen.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Wir erhalten eine kleine Provision, wenn jemand über solche Links ein Produkt erwirbt. Teurer wird das Produkt dadurch nicht.