Website erstellen

Website erstellen (lassen)

Sich eine neue Website erstellen zu lassen oder sie sich selbst zu erstellen ist heute denkbar einfach. Für kleine oder persönliche Projekte, können sogar ein Homepage-Baukasten ausreichen. Obwohl wir diesen kritisch gegenüber stehen, wie Sie in unserem Beitrag WordPress Webdesign Agentur nachlesen können.
Weitere Möglichkeiten bestehen darin, eine Werbeagentur oder einen Dienstleister mit der Erstellung zu beauftragen.

Im folgenden Artikel versuchen wir Ihnen eine Entscheidungshilfe zu bieten, wenn Sie sich eine Website erstellen oder erstellen lassen möchten.

Direkt Kontakt aufnehmen
Wir beraten Sie kostenlos und persönlich.

Was macht eine Website sinnvoll?

Wir gehen davon aus, dass Sie entweder ein Unternehmen vertreten, also in der Geschäftsführung sind, oder darüber nachdenken, sich eine Website für Ihre Selbstständigkeit erstellen zu lassen.

Für diese Fälle halten wir eine Website für unverzichtbar. Inzwischen suchen Menschen aller Altersklassen online nach Informationen und Produkten. Sogar die Suchen von unterwegs nehmen rasant zu. Eine eigene Website bietet Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, im Internet gefunden zu werden und Suchende mit den Informationen zu versorgen, die sie sich erhoffen. Dabei ist es völlig irrelevant, zu welcher Tageszeit nach diesen Informationen gesucht wird. Ihre Website ist immer erreichbar und liefert Mehrwerte. Das schafft eine Bindung der Zielgruppe sowie Vertrauen. Gleichzeitig erhöht dies die Chance, dass sich Interessenten und potenzielle Kunden über Ihre Homepage an Sie wenden.

Tatsächlich ist es für viele Menschen inzwischen so alltäglich, das Internet für Recherchen oder Produktsuchen zu nutzen, dass Ihr Unternehmen quasi nicht existent für sie ist, wenn man keine Homepage finden kann.

Gleiches gilt für Solo-Selbstständige jeder Branche. Informieren Sie Interessenten, schaffen Sie Neugier und bieten Sie Kontaktmöglichkeiten, damit es Seitenbesuchern möglichst einfach gemacht wird, Ihre Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder ein Produkt zu kaufen.

Zusammengefasst:

  • Nutzen Sie die erhöhte Reichweite durch das Internet
  • Schaffen Sie durch Information Vertrauen
  • Achten Sie auf professionelles Webdesign, das auf Ihr Unternehmen optimiert ist
  • Bieten Sie Kontakt- und / oder Kaufoptionen

Webdesign selbst erstellen oder gestalten lassen?

Aufgrund unserer Erfahrung empfehlen wir generell, sich eine Website erstellen zu lassen. Die Gestaltung sowie die Umsetzung beanspruchen gerade für Laien häufig sehr viel Zeit. Diese geht Ihnen für Ihr eigenes Geschäft verloren. Zudem folgt Webdesign gewissen Regeln, die Nutzer gezielt leiten sollen, damit ein gesetztes Ziel erreicht wird. Das kann die sogenannte Conversion erhöhen und führt zu mehr Umsatz. bei Websites gilt — der erste Eindruck entscheidet. Eine Website, die nicht auf Anhieb überzeugt, verliert Nutzer schnell wieder. Das nennt sich Absprungrate. Sie verlieren also potenzielle Kunden. Wie schwer die Kundengewinnung sein kann, ist Ihnen vermutlich bewusst. Lassen Sie sich hier keine Chance entgehen.

Webdesign — die Kosten

Webdesign & -entwicklung sind immer individuelle Produkte. Der zu erwartende Aufwand richtet sich dabei nach den Bedürfnissen und Zielen, die Ihre Website erfüllen soll. Es gibt zahlreiche Anbieter, die eine Homepage für wenige hundert Euro zum Pauschalpreis anbieten. Davon raten wir in den meisten Fällen deutlich ab. Als Selbständige*r wissen Sie, dass erfolgreiche Arbeit eben eines bedeutet — nämlich Arbeit. So verhält es sich auch mit Webdesign. Zur der Erstellung einer Website gehören die Recherche, die Auseinandersetzung mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Angebot. Das Design sollten Ihrem Corporate Design angepasst werden und auch die Art der Kundenansprache spielt auf der Website eine Rolle. Es folgt eine Konkurrenzanalyse und erst danach geht es an die ersten Gestaltungsansätze.

Stellt man die Kosten aber in Relation zur notwendigen Zeit, wenn Sie Ihre Homepage zum Beispiel selbst umsetzen, wird schnell klar, dass die Investition ein sinnvolle ist. Um eine wirklich ansprechende und funktionale Website zu erstellen, können Sie teilweise mit Zeiträumen um die drei Monate rechnen. Das ist Zeit, in der Sie sich nicht auf Ihr Kerngeschäft fokussieren können. Und damit geht auch Geld verloren.

Dennoch ist es nicht so, dass Sie direkt eine Verpflichtung eingehen, wenn Sie einen Kostenvoranschlag anfragen. Bei uns können Sie diesen in aller Ruhe prüfen, uns Fragen dazu stellen und natürlich grundsätzlich Ihre Vorstellungen in das Vorhaben einfließen lassen. Passen alle Kriterien, starten wir gemeinsam in das Projekt. So gewährleisten wir, dass alle Arbeiten so durchgeführt werden, dass Sie Ihren Vorstellungen entsprechen.

Website erstellen lassen

Webdesign & -entwicklung selbst angehen

Damit Sie einen Einblick in das notwendige Wissen bekommen, listen wir Ihnen hier einige Punkte auf, die unumgänglich sind, um eine Webseite zu entwickeln. Unterschätzen Sie den Zeitaufwand nicht — auch, wenn dieser natürlich davon abhängig ist, welches Wissen Sie bereits haben und wie schnell Sie sich in die Thematik einarbeiten können.

  • Hosting-Anbieter finden (Webspace und Domain)
  • Die Einrichtung einer Datenbank
  • Ein CMS wie WordPress finden, das die Basis Ihrer Website bildet
  • Die Installation des CMS und der notwendigen Plugins
  • HTML und CSS Grundkenntnisse
  • Die Entwicklung eines funktionalen Aufbaus
  • Optimierung von Bildmaterial
  • Die richtige Struktur von Texten auf einer Website
  • Keywords mit denen Sie gefunden werden möchten
  • Die Optimierung der Website für mobile Geräte und Tablets
  • Rechtliche Vorgaben, wie die Einhaltung der DSGVO

Dies sind die zunächst relevanten Faktoren, die Sie bedenken sollten. Gleichzeitig sind das die Grundpfeiler, auf denen die Entwicklung jeder Homepage aufbaut. Bedenken Sie hierbei auch, dass Sie ein Gespür und Verständnis für Webdesign an sich aufbauen sollten, damit Ihr Projekt auch von Erfolg gekrönt ist. Wenn Sie ganz am Anfang stehen ist die Lernkurve natürlich sehr steil. Aber gehen wir einfach mal davon aus, dass Sie Ihren gesamten Tag mit dem Erarbeiten der notwendigen Voraussetzung investieren. Bei 8 Stunden pro Tag und 5 Tagen pro Woche, können Sie sicher drei Wochen einplanen, bis Sie die Basis geschaffen haben, um Ihre Website erstellen zu können. Dafür konnten Sie die letzten drei Wochen nicht Ihrer eigentlichen Arbeit nachgehen.
Gehen wir jetzt von einem Stundensatz von 50 Euro aus, ergibt das eine investierte Arbeitszeit von 6000 Euro. Das liegt deutlich über dem, was wir im Durchschnitt für die Erstellung einer Unternehmenswebsite kalkulieren. Selbst Online-Shops sind meist günstiger.

Webdesign mit einem Baukasten

Personalisierter Werbung sei Dank, werden Ihnen schon diverse Baukastensysteme angezeigt worden sein, sofern Sie sich schon mit der Erstellung einer Webseite beschäftigt haben. Wir sind der Überzeugung, dass sich diese Systeme maximal für den privaten Bereich eignen. Zwar mögen die Kosten für Websites dieser Baukasten-Anbieter auf den ersten Blick günstiger erscheinen, dafür bringen Sie aber erhebliche Nachteile mit sich.

  • Ihre Website ist nicht “Ihre”, denn Sie liegt beim Anbieter
  • Die Erreichbarkeit setzt voraus, dass Sie das Abo beim Anbieter fortführen
  • Die Gestaltungsmöglichkeiten sind begrenzt
  • Die Webseite kann nicht beliebig erweitert werden
  • Sie müssen auch dieses System erst kennenlernen und sich einarbeiten
  • Eine Insolvenz des Anbieters führt dazu, dass Sie Ihre Website zunächst verlieren
  • Rechtliche Vorgaben lassen sich nicht immer einfach erfüllen
  • Wenn Sie den Anbieter wechseln möchten, müssen Sie eine neue Website erstellen

Wir als Webdesign-Agentur erstellen Ihre Website individuell, flexibel und auf die Bedürfnisse Ihrer Branche und Zielgruppe zugeschnitten. Die Homepage, die Domain und alle dazugehörigen Daten gehören Ihnen. Das bedeutet, Sie können sie bei Bedarf auch auf einen anderen Server übertragen oder für Teilaufgaben zum Beispiel weitere Dienstleister beschäftigen. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass wir Ihre Website funktional, performant und für alle gängigen Geräte nutzbar entwickeln.

Sie wollen mehr wissen?
Wir beraten Sie individuell zu Ihrem Vorhaben.

Muss die Website responsive sein?

Anfangs haben wir beschrieben, dass Ihre Website für mehr Auffindbarkeit im Internet sorgen kann. Das setzt natürlich voraus, dass Suchmaschinen sie auch listen. Inzwischen nutzen so viele Menschen das Internet mobil, dass Giganten wie Google “mobile first” denken. Somit hat responsive Webdesign, also die Optimierung einer Website auf verschiedene Bildschirmgrößen absolute Priorität, um gut bei Suchmaschinen gelistet zu werden. Allein dieser Aspekt führt also zu einem absoluten Ja als Antwort auf die Frage, ob eine Optimierung notwendig ist. Doch auch Ihre Besucher werden es Ihnen danken. Websites, die auf mobile Geräte optimiert wurden, bieten natürlich ein deutlich besseres Erlebnis für die Nutzer. Und das führt dazu, dass eine Kontaktaufnahme oder ein Produktverkauf wahrscheinlicher wird.

Professionelles Webdesign

Sie oder Ihr Unternehmen bieten professionelle Dienstleistungen oder Produkte. Das sollte auch Ihre Website transportieren. Webdesign setzt sich aus vielen Komponenten zusammen. Natürlich ist die reine Optik ein wesentlicher Teil davon. Wie weiter oben aber bereits erwähnt, ist es ratsam, wenn sich eben diese Optik auch auf jeder regulären Bildschirmgröße erkennen lässt. Weiter spielen viele andere Faktoren eine Rolle. Die Bildsprache und Farbgebung, die gewählte Schriftart, Designelemente und Call To Action Flächen, die Navigationsstruktur, Abstände und ggf. Animationen. Das sind nur einige Punkte des Gesamtpakets. Die Erwartungen im Internet sind heutzutage deutlich höher als noch vor einigen Jahren. Die bloße Präsenz reicht nicht mehr aus. Wir raten Ihnen, Ihre Webseite von einem Profi erstellen zu lassen — Dann sind Sie auf der sicheren Seite, haben einen festen Ansprechpartner und Zeit für Ihr Hauptgeschäft.

Fazit

Sich eine professionelle Website erstellen zu lassen ergibt Sinn, wenn Sie sich Kontinuität in der Darstellung Ihres Unternehmens wünschen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website für Sie arbeitet und Ihrem Unternehmen einen Mehrwert bietet. Nehmen Sie zu diesem Thema Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich kostenfrei beraten. Sie gehen weder ein Risiko noch Verbindlichkeiten ein. Wenn wir Ihre Fragen beantworten konnten und Sie ein gutes Gefühl haben, erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, das Sie in Ruhe prüfen können. Wenn alle Faktoren stimmen, starten wir in ein gemeinsames Projekt und setzen uns von Anfang an das Ziel, das bestmögliche Ergebnisse zu erreichen.

FAQ

Was kostet es, eine Website erstellen zu lassen?

Hier eine Einschätzung zu liefern wäre unseriös. Die Kosten richten sich nach Ihren individuellen Ansprüchen und Ihren Vorgaben. Sprechen Sie uns gerne an, wie erörtern Ihre Vorstellungen und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für das Erstellen Ihrer Webseite.

Wie erstelle ich kostenlos eine Website?

Das wird, sofern Sie individuelle Ansprüche haben, nicht möglich sein. Die einige Möglichkeit besteht darin, dass Sie sich alles notwendige Wissen selbst aneignen und anwenden. Rechnen Sie aber damit, dass das viel Zeit in Anspruch nimmt.

Muss eine Website für mobile Geräte optimiert sein?

Suchmaschinen bevorzugen Websites, die responsive sind. Zudem nutzen immer mehr Menschen das Internet mobil. Es macht also absolut Sinn, eine Website auch für mobile Endgeräte zu optimieren.

Gibt es laufende Kosten für eine Website?

Ja. Aber in überschaubarer Höhe. Bei dem von uns empfohlenen Anbieter liegen die Kosten monatlich bei ca. 8 Euro. Dabei ist die Domain schon inklusive.

Inhalt

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Wir setzen ausschließlich funktionale Cookies ein, um Ihnen zum Beispiel diese Meldung nur einmalig anzeigen zun können. Kein Tracking, keine Werbung.