Webdesign Berlin

Warum Ihnen eine Website und gutes Webdesign mehr Umsatz verschaffen kann.

Berlin ist groß, Berlin ist vielfältig. Berlin ist selbstständig. Ganze 14 % der Berliner sind laut Statistik selbstständig. Das ist ungefähr jeder Siebte. Da die Selbstständigkeit meist auch von einer Website begleitet wird, ist der Bedarf an Webdesign in der Stadt enorm. Tonwerte ist Ihre Webdesign Agentur, wenn es um die Konzeption, das Design, die Erstellung oder einen Relaunch Ihrer Webseite geht. Vorrangig setzen wir dabei auf WordPress. Das System hat sich in den letzten Jahren vom Blogger-Tool zu einem Platzhirsch entwickelt. Inzwischen nutzen ca. 60 % aller Webseiten, die auf einem Content Management System basieren, WordPress. Auch die Websites unserer Kunden setzen wir mit diesem System auf.

Dabei lässt sich das gesamte Spektrum, das sich online findet, damit abdecken. Sei es die Erstellung einer kleineren Internetseite, eines Online-Shops, einer Community oder eines größeren Auftrittes online. Webdesigner, Design Agenturen und Spezialisten für SEO (Suchmaschinenoptimierung) sind nicht umsonst begeistert von der Software.

Gutes Webdesign erreicht Ihre Kunden in Berlin

Webdesign setzt sich immer das Ziel, dass Ihre Seitenbesucher gut durch die Webseite geführt werden und die Informationen oder Produkte finden, die sie suchen. Dabei sind einige Faktoren zu berücksichtigen, die wir als Agentur für Webdesign schon bei der Konzeption bedenken.

  • Ihre Webseite sollte responsive sein, damit sie auch auf mobilen Endgeräten gut dargestellt wird
  • Local SEO, also die Suchmaschinenoptimierung für lokale Suchanfragen, spielt für Geschäfte in Berlin eine tragende Rolle. So erreichen Sie Ihre Kunden dort, wo Sie Ihren Geschäftssitz haben.
  • Ob nun Relaunch oder die Erstellung einer neuen Website — das Design sollte zu Ihrem Unternehmen passen
  • Sie sollten die Inhalte Ihrer Webseiten selbst aktualisieren können, wenn Sie das möchten. WordPress liefert Ihnen die nötige Flexibilität
Responsive Webdesign

Warum responsive Webdesign?

Berlin ist als Hauptstadt ein Touristenmagnet. Doch auch Berliner selbst sind viel unterwegs, pendeln zur Arbeit oder von einem Treffen zum anderen. Das spiegelt sich auch in der mobilen Nutzung des Internets wider. Responsive bedeutet hier nicht mehr als "reagierend". Ihre Website reagiert also auf die Bildschirmgröße des Gerätes, mit dem der Seitenbesucher Ihre Website aufruft. Entsprechend wird das Webdesign dann auf das der mobilen Internetseite umgestellt. Das erspart zum einen mühseliges Gefummel, um Elemente auf der Seite gut erkennen zu können. Zum anderen ist es auch ein immens wichtiger Punkt in der Suchmaschinenoptimierung. Google belohnt Webseiten, die Responsive sind. Das bedeutet, dass Sie es bei der SEO schwer haben werden, wenn Ihre neue Seite nicht entsprechend vorbereitet ist.

Local SEO — was das bedeutet

Schon bei der Konzeption sollte die Suchmaschinenoptimierung mit eingeplant werden. Denn hier wird unter anderem die Struktur Ihrer Website geplant. Diese ist nicht nur für den Webdesigner wichtig. Vor allem wird hier mit einbezogen, wie Google Ihre Internetseite "sieht". Hier ist es wichtig, möglichst klar gegliedert vorzugehen. Das erleichtert den Suchmaschinen die Zuordnung der Inhalte auf der Webseite, was zu Vorteilen im Ranking führen kann. Diese Planung sollte übrigens auch bei einem Relaunch stattfinden, sofern sie nicht bereits erfolgt ist. Das sind also die Grundlagen für die Suchmaschinenoptimierung. Local SEO bedeutet im Prinzip nichts anderes, als dass Ihre Website mit den jeweiligen Keywords (Suchbegriffen) in Kombination mit Ihrem Standort optimiert wird. Wenn potenzielle Kunden in Ihrer Umgebung nach einem Angebot suchen, ergeben sich dadurch erhöhte Chance für Sie, dass Sie gefunden werden. Ein lokale Suche kann anhand von Suchbegriffen, aber auch auf Basis von Standortdaten erfolgen. Aus diesem Grund gehört zur lokalen Suchmaschinenoptimierung zum Beispiel auch ein Google My Business Eintrag.

Sucht nun jemand online auf Google Maps nach einem Unternehmen Ihrer Branche, werden Sie dort aufgelistet. Von dort aus gelangt die Person auf Ihre Website. Passt nun auch das Webdesign zu Ihrem Angebot und der Suchintention des Nutzers, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Person Kontakt aufnimmt. Wir als Agentur versuchen, Berlin nicht nur als die große Stadt zu sehen. Berlin besteht aus vielen Segmenten. Und für jedes Segment kann eine Kombination gebildet werden, auf die der Webdesigner und der Spezialist für SEO optimieren können. Auch hier eignet sich WordPress hervorragend, um Ihre neue Internetseite für ein lokales Unternehmen in Berlin aufzusetzen.

WordPress Webdesign

WordPress bietet Ihnen viele Vorteile

Für die initiale Konzeption einer Website oder das Webdesign ist es nicht wirklich wichtig, auf welchem System die Internetseite aufgesetzt wird. Im weiteren Verlauf werden allerdings viele Faktoren dafür sprechen, dass es Sinn ergibt, sich im Vorfeld schon damit auseinanderzusetzen, welches CMS das richtige ist. Hier stehen viele unterschiedliche zur Auswahl und alle haben Ihre Vor- und Nachteile. WordPress hat sich aus unserer Sicht allerdings bewährt. Das hat auch einige gute Gründe. Einer der wichtigsten ist, dass Sie in der Lage sein werden, die Inhalte Ihrer Website selbst anzupassen. Dabei werden Sie keinerlei Kontakt zu Code haben müssen. Die Oberfläche von WordPress ist intuitiv zu erlernen. So ist es ein Leichtes, neue Inhalte einzufügen oder bestehende anzupassen oder zu entfernen. Auch neue Bilder können ganz einfach hinzugefügt oder verändert werden. Das Webdesign ist vom Inhalt losgelöst. Das bedeutet, Sie laufen nicht Gefahr, dass Sie durch Ihre Anpassungen etwas am Design verändern oder etwas nicht mehr funktioniert. In Berlin und 200KM Umkreis geben wir übrigens vor Ort Schulungen bei Ihnen im Unternehmen, bei denen wir Ihnen das System erklären. Aber auch deutschlandweit sind Workshops dank Video-Tools wie Skype oder Zoom kein Problem. Es gibt aber noch weitere Punkte, weshalb WordPress als System für Ihre neue Webseite oder einen Relaunch die richtige Software ist.

  • Der Code ist Open Source. Das bedeutet, dass viele Entwickler weltweit an der Weiterentwicklung beteiligt sind. So werden unter anderem Sicherheitslücken enorm schnell geschlossen
  • Die Community ist riesig. Bei Problemen findet man also schnell Anleitungen oder Hilfestellungen anderer Mitglieder der "WordPress-Gemeinde"
  • Über 55.000 Plugins, also Erweiterungen, sind verfügbar. Es muss also nicht immer etwas neu erfunden werden, wenn eine Website bestimmte Ansprüche hat, die nicht direkt mit an Bord des Systems sind
  • Wir als Agentur haben gute Geschäftsbeziehungen zu vielen Webdesignern in Berlin und ganz Deutschland. Das bedeutet, wir können Sie schnell unterstützen, selbst wenn die Auftragsbücher randvoll sind
  • Dank spezieller Erweiterungen lässt sich ein Online-Shop in verhältnismäßig kurzer Zeit umsetzen. Dabei sind alle gängigen Bezahlfunktionen direkt inklusive
  • WordPress bietet in Kombination mit einem Plugin für Mehrsprachigkeit eine sehr komfortable Lösung, wenn Sie zum Beispiel internationale Kunden haben
© 2021 Webdesign-Agentur Tonwerte / Digital. Produktiv.